Firefox durchbricht nächste Schallmauer

10. Februar 2005, 13:35
40 Postings

Open Source Browser wurde bereits mehr als 20 Millionen Mal heruntergeladen

Die EntwicklerInnen des Mozilla-Projekts dürfen sich über den nächsten Meilenstein in der Verbreitung ihres Webbrowsers Firefox freuen: 76 Tage nach Veröffentlichung der Version 1.0 wurde die Software bereits mehr als 20 Millionen mal heruntergeladen.

Boom

Damit übertrifft die Verbreitung des Open Source Projekts weiter deutlich die ursprünglichen Erwartungen seiner EntwicklerInnen, ein Ende des Wachstums scheint sich vorerst auch nicht abzuzeichnen. Denn wie eine Statistik, die Entwickler Asa Dotzler in seinem Weblog veröffentlicht hat, bleibt die Anzahl der Downloads stabil. Weiterhin laden im Schnitt zwischen 210.000 und 270.000 UserInnen täglich den Browser herunter.

Ausrutscher

Nur zweimal seit der Veröffentlichung von Firefox 1.0 weicht der Graph deutlich von diesem Schnitt ab: Logischerweise ganz zu Beginn als mehr als 1 Million Downloads in kürzester Zeit stattfanden, sowie nach Erscheinen der Werbung in der New York Times, die den Browser kurzfristig wieder über mehr als 300.000 Downloads täglich katapultierte. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.