"Moving Power"

7. Februar 2005, 15:06
posten

Scholz & Friends setzt Kampagne für Powerade um

Der Sportdrink Powerade, aus dem Hause Coca-Cola, setzt auf Scholz & Friends Wien, der Launch in Österreich 2004 soll heuer weiter ausgebaut werden. Aufgabenstellung war die Umsetzung einer Kampagne, die Powerade erlebbar machen soll, nahe an der Zielgruppe ist und sich dem Spirit der Marke "Moving Power" verschreibt, heißt es in einer Aussendung.

Die von der Agentur geplante Guerilla-Kampagne ist eine Mischung aus Events, verschiedenen Kooperationen, BTL- und Online-Aktionen. Derzeit läuft bereits das Powerade-Casting auf FM4, über Boomerang Cards, Posters und eine eigene Casting-Party in Graz, bei dem "The Poweraders" gesucht werden. Die Idee zu "The Poweraders" - Promotion Truppe kam der Agentur im letzten Herbst und setzte sich auch auf Kundenseite durch. Als Kooperationspartner haben sich Sony, Playstation, Olympiastützpunkt Obertauern, und die Surf- und Kiteschule Podersdorf angemeldet. (red)

Credits

Kunde: Coca-Cola Austria GmbH | Senior Brand Manager New Beverages: Sonja Callahan | Assistant Brand Manager New Beverages: Roland Geissler | Corporate Communication & Public Affairs: Philipp Bodzenta | Agentur: Scholz & Friends Wien | Account Director: Salina Wieser | CD: Luc Bridel / Franz Halmer | AD: Roman Stubics | Konzeption, Text: Tizian Walti

  • Artikelbild
    foto: scholz & friends wien
Share if you care.