Ganz im Zeichen von "Victory"

23. Februar 2006, 22:19
5 Postings

Neuer Vöslauer-Spot von Demner, Merlicek & Bergmann mit der Schwedin Caroline Winberg - Mit Ansichtssache

Demner, Merlicek & Bergmann hat den neuen Vöslauer-TV-Spot entwickelt, der dieser Tage on air geht, als Testimonial folgt Caroline Winberg Franziska van Almsick, Claudia Schiffer und Cindy Crawford nach. Die Schwedin soll die Vöslauer-Attribute Lebenslust und natürliche Schönheit zum Ausdruck bringen.

Der Plot: Winberg kreuzt mit einer Luxusyacht durch die Karibik, als diese plötzlich auf eine Sandbank aufläuft. Aufgeregt laufen die Matrosen zusammen. Aber das Model, das wie eine Galionsfigur auf dem Deck sitzt und gerade einen Schluck Vöslauer genommen hat, lässt bloß ganz entspannt ein paar Tropfen dieses kostbaren Nasses ins Meer fließen. Worauf sich das Schiff, wie durch ein Wunder, wieder in Fahrt setzt.

Aus dem "Victory"-Zeichen, das sie daraufhin lachend in die Kamera hält, setzt sich das Wort Vöslauer fort. (red)

Credits

Auftraggeber: Vöslauer Mineralwasser AG | Marketing/Werbeleiter: Birgit Aichinger | Vorstandsdirektor: Alfred Hudler | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleitung: Harry Bergmann | Konzept: Franz Merlicek, Rosa Haider | CD: Franz Merlicek, Rosa Haider | AD: Franz Merlicek | Text: Rosa Haider | Grafik: Felix Broscheit | Beratung: Sylvia Pistrich, Helene Kronschläger | TV-Producer: Maresi McNab | Filmproduktion: Close Up | Regie: John O’Hagan | Tonstudio: MG Sound

  • Artikelbild
    foto: demner
Share if you care.