Handball: Spanien ist Weltmeister

14. Februar 2005, 12:35
posten

40:34-Finalsieg gegen Titelverteidiger Kroatien - Frankreich gewann Spiel um Platz drei gegen Tunesien

Rades/Tunesien - Spanien hat mit einer Lehrstunde in modernem Handball Kroatien als Weltmeister abgelöst. In ihrem ersten Endspiel bei einem großen Championat überhaupt deklassierten die Iberer den Olympiasieger am Sonntag in Rades mit 40:34. Im Beisein von Prinzessin Cristina und ihres Mannes, des früheren Teamspielers Inaki Urdangarin, feierten die Spanier vor rund 12.000 Zuschauern den größten Erfolg ihrer Handball-Geschichte. Bronze sicherte sich wie 2003 Frankreich durch ein 26:25 über Gastgeber Tunesien.

Die Spanier demonstrierten im Endspiel von Beginn an den größeren Siegeswillen. Dank einer überragenden Abwehrarbeit gewannen die Spanier immer wieder die Bälle, die der flinke Top-Werfer Garcia zu Tempogegenstößen nutzte. Dabei hatten die Iberer offenbar ihre Lektion aus der Vorrunde gelernt, als sie den Kroaten 31:33 unterlegen waren. Die müde wirkenden Kroaten hingegen fanden keine Mittel gegen die spanische Abwehr. So enteilte Spanien auf 30:18 (42.) und ließ sich da bereits von den Anhängern feiern.

Den entscheidenden Treffer für die Franzosen zu Platz drei fiel in der Schlussminute aus einem Siebenmeter. Damit verabschiedete sich die große Generation der Franzosen aus den Nationalteam. Für Gregory Anquetil, Jackson Richardson und Gueric Kervadec war es die letzte WM. Die Tunesier hatten lange wie die Sieger ausgesehen, nach 20 Minuten führten sie bereits 11:4. Wie vor vier Jahren in Frankreich blieb Afrikanern aber wieder nur "Blech", 2001 in Paris war Ägypten Vierter geworden. (APA/dpa)

RESULTATE UND TABELLEN

Finale:

  • Spanien - Kroatien 40:34 (21:13)
    12.000, Lemme/Ullrich (GER), Strafminuten: 8/10

    Spiel um Platz drei:

  • Frankreich - Tunesien 26:25 (10:14)

    Die weitere Reihung:
    5. Serbien-Montenegro - 6. Griechenland - 7. Norwegen - 8. Russland - 9. Deutschland - 10. Tschechien - 11. Schweden - 12. Slowenien

    Halbfinali:

  • Kroatien - Frankreich 35:32 (15:14)
  • Tunesien - Spanien 30:33 (16:18)

    Platzierungsspiele:

    Um Platz 5: Serbien/Montenegro - Griechenland 37:26 (15:12)
    Um Platz 7: Norwegen - Russland 30:27 (14:15)
    Um Platz 9: Deutschland - Tschechien 39:34 (33:33, 16:15) n.V.
    Um Platz 11: Schweden - Slowenien 32:29 (17:14)

    Hauptrunde:

    Gruppe 1, in Rades:

  • Griechenland - Slowenien 29:37 (13:17)
  • Tunesien - Tschechien 36:25 (20:13)
  • Frankreich - Russland 25:22 (12:8)
  • Tschechien - Frankreich 26:31 (9:16)
  • Slowenien - Tunesien 26:26 (9:11)
  • Russland - Griechenland 24:29 (14:13)
  • Griechenland - Tschechien 29:31 (16:16)
  • Tunesien - Russland 35:24 (19:11)
  • Frankreich - Slowenien 26:26 (12:10)

    Tabelle:

     1. Tunesien          5   2  3  0  150:128    7 *
     2. Frankreich        5   2  2  1  127:120    6 *
     3. Griechenland      5   2  1  2  134:138    5
     4. Russland          5   2  0  3  126:137    4
     5. Tschechien        5   2  0  3  131:147    4
     6. Slowenien         5   1  2  2  142:140    4
    

    Gruppe 2, in Nabeul:

  • Spanien - Deutschland 32:28 (15:12)
  • Schweden - Serbien-Montenegro 26:26 (15:12)
  • Kroatien - Norwegen 25:28 (11:12)
  • Deutschland - Kroatien 26:29 (11:15)
  • Serbien-Montenegro - Spanien 28:28 (16:19)
  • Norwegen - Schweden 34:31 (14:15)
  • Schweden - Deutschland 22:27 (13:14)
  • Kroatien - Serbien-Montenegro 24:23 (10:11)
  • Spanien - Norwegen 31:24 (15:12)

    Tabelle:

     1. Kroatien          5   4  0  1  139:135    8 *
     2. Spanien           5   3  1  1  155:139    7 *
     3. Serbien-Monten.   5   2  2  1  127:126    6
     4. Norwegen          5   2  1  2  137:139    5
     5. Deutschland       5   1  1  3  132:135    3
     6. Schweden          5   0  1  4  132:148    1
    

    * ... im Halbfinale

    Endstand der Vorrunde:

    Gruppe A, in Rades:

  • Tunesien - Angola 39:23 (20:10)
  • Frankreich - Kanada 44:16 (24:5)
  • Dänemark - Griechenland 27:23 (14:15)
  • Griechenland - Frankreich 20:19 (9:11)
  • Kanada - Tunesien 20:42 (8:19)
  • Angola - Dänemark 19:47 (9:23)
  • Griechenland - Angola 26:21 (15:9)
  • Frankreich - Tunesien 26:26 (15:11)
  • Dänemark - Kanada 52:18 (25:7)
  • Kanada - Griechenland 23:36 (11:16)
  • Tunesien - Dänemark 25:22 (10:10)
  • Frankreich - Angola 40:18 (19:9)
  • Angola - Kanada 27:26 (16:11)
  • Tunesien - Griechenland 27:27 (17:13)
  • Dänemark - Frankreich 26:32 (13:14)

    Tabelle:

     1. Tunesien          5   3  2  0  159:118    8
     2. Griechenland      5   3  1  1  132:117    7
     3. Frankreich        5   3  1  1  161:106    7
    -----------------------------------------------
     4. Dänemark          5   3  0  2  174:117    6
     5. Angola            5   1  0  4  108:178    2
     6. Kanada            5   0  0  5  103:201    0

    Gruppe B, in El Menzah:

  • Tschechien - Island 34:34 (20:14)
  • Russland - Algerien 28:22 (16:12)
  • Slowenien - Kuwait 34:17 (15:11)
  • Kuwait - Russland 11:38 (4:23)
  • Algerien - Tschechien 29:29 (11:15)
  • Island - Slowenien 33:34 (16:14)
  • Slowenien - Algerien 33:28 (19:14)
  • Russland - Tschechien 25:21 (12:12)
  • Kuwait - Island 22:31 (12:17)
  • Russland - Island 29:22 (12:12)
  • Tschechien - Slowenien 28:26 (17:14)
  • Algerien - Kuwait 34:29 (20:14)
  • Island - Algerien 34:25 (19:11)
  • Tschechien - Kuwait 33:22 (16: 9)
  • Slowenien - Russland 27:31 (18:16)

    Tabelle:

     1. Russland          5   5  0  0  151:103   10
     2. Tschechien        5   2  2  1  145:136    6
     3. Slowenien         5   3  0  2  154:137    6
    -----------------------------------------------
     4. Island            5   2  1  2  154:144    5
     5. Algerien          5   1  1  3  138:153    3
     6. Kuwait            5   0  0  5  101:170    0
    

    Gruppe C, in Sfax:

  • Kroatien - Argentinien 36:23 (15:13)
  • Spanien - Japan 41:22 (21:14)
  • Schweden - Australien 49:16 (22:5)
  • Australien - Spanien 19:51 (8:27)
  • Japan - Kroatien 25:34 (14:15)
  • Argentinien - Schweden 23:30 (9:12)
  • Kroatien - Australien 38:18 (24:7)
  • Argentinien - Japan 25:27 (13:11)
  • Schweden - Spanien 26:33 (17:14)
  • Schweden - Japan 32:18 (13:7)
  • Spanien - Kroatien 31:33 (15:15)
  • Australien - Argentinien 13:34 (8:18)
  • Japan - Australien 29:19 (16:10)
  • Spanien - Argentinien 35:28 (15:14)
  • Kroatien - Schweden 28:27 (14:15)

    Tabelle:

     1. Kroatien          5   5  0  0  169:124   10
     2. Spanien           5   4  0  1  191:128    8
     3. Schweden          5   3  0  2  164:118    6
    -----------------------------------------------
     4. Japan             5   2  0  3  121:151    4
     5. Argentinien       5   1  0  4  133:141    2
     6. Australien        5   0  0  5   85:201    0
    

    Gruppe D, in Sousse:

  • Deutschland - Ägypten 28:25 (15:13)
  • Serbien-Montenegro - Katar 34:26 (20:10)
  • Norwegen - Brasilien 34:12 (16:5)
  • Ägypten - Serbien-Montenegro 24:22 (13:13)
  • Brasilien - Deutschland 23:30 (11:17)
  • Katar - Norwegen 22:33 (12:17)
  • Deutschland - Katar 40:15 (20:4)
  • Ägypten - Brasilien 24:20 (11:12)
  • Serbien-Montenegro - Norwegen 25:24 (10:13)
  • Katar - Ägypten 29:31 (10:17)
  • Serbien-Montenegro - Brasilien 33:19 (15:13)
  • Norwegen - Deutschland 27:27 (12:15)
  • Deutschland - Serbien-Montenegro 24:25 (13:10)
  • Brasilien - Katar 30:25 (14:13)
  • Norwegen - Ägypten 24:19 (13: 9)

    Tabelle:

     1. Serbien-Monteneg. 5   4  0  1  139:117    8
     2. Norwegen          5   3  1  1  142:105    7
     3. Deutschland       5   3  1  1  149:115    7
    -----------------------------------------------
     4. Ägypten           5   3  0  2  123:123    6
     5. Brasilien         5   1  0  4  104:146    2
     6. Katar             5   0  0  5  117:168    0
    
    • Bild nicht mehr verfügbar
    Share if you care.