Regierungstreue lohnt sich für Fox

2. Februar 2005, 14:26
1 Posting

"Outfoxed" zeigte, wie auf dem konservativen US-Nachrichtensender kritischen Stimmen das Wort abgeschnitten wird

Die Doku "Outfoxed" zeigte, wie auf Rupert Murdochs konservativem US-Nachrichtensender Fox kritischen Stimmen das Wort abgeschnitten wird. Ein "Shut up" verkniff sich die Moderatorin zwar, als Judy Bachrach von "Vanity Fair" die Feiern zur neuerlichen Amtseinführung von George W. Bush so kommentierte: "Je schlechter ein Krieg verläuft, desto größer wird die Party." Das Gespräch beendete die Interviewerin dann freilich ziemlich abrupt. Dem Publikum scheint das zu gefallen. Der "Drudge Report" rechnet vor, dass weniger als die Hälfte der Zuschauer von 2001 die Inauguration diesmal auf CNN und dem Nachrichtensender MSNBC verfolgten. Fox indes sahen im Tagesschnitt ein Drittel mehr. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 24.1.2005)

Share if you care.