Blecha: BSA-Aufarbeitung "sehr einseitig"

26. Februar 2005, 15:24
17 Postings

VP-Knafl: Aufarbeitung "hat bei uns schon längst sattgefunden"

Wien - Kritik an der Aufarbeitung der "braunen Flecken" im Bund Sozialdemokratischer Akademiker (BSA) kommt vom Vorsitzenden des SP-Pensionistenverbandes Karl Blecha. "Ich bin für die Aufarbeitung, aber das war ein bisschen sehr einseitig", sagte Blecha am Sonntag in der ORF-Pressestunde. Blechas ÖVP-Pendant Stefan Knafl sieht für eine ähnliche Studie seitens seiner Partei keinen Bedarf: "Ich glaube, das hat bei uns schon längst stattgefunden." (APA)
Share if you care.