Japanische Frau für Löschen von Spielstand verhaftet

13. März 2005, 16:15
22 Postings

Hatte aus Rache Online- Rollenpielcharakter ihres Ex-Freundes zerstört

Wie die japanische Tageszeitung Mainichi Shimbun berichtet, kann auch virtuelle Rache ganz schön unangenehme Folgen haben: So wurde nun eine Frau verhaftet, nachdem sie den Spielstand ihres Ex-Freundes zerstört hatte.

Daten

Da sie Login und Passwort für dessen Account für das Online-Rollenspiel Lineage kannte, hat sie sich zu diesem Zugang verschafft und nach und nach all seine gesammelten Gegenstände und Waffen gelöscht. Eine "passende" Form der Rache, schließlich hatten sich die beiden auch durch das Online-Game kennen gelernt.

Verhaftung

Ihr Ex-Freund fand dieses Vorgehen allerdings wenig witzig und schaltet die Polizei ein, die sie später in Gewahrsam nahm, der Vorwurf lautet auf unerlaubtes Einbrechen in einen Online-Account. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.