Neuer Wurm versteckt sich hinter News-Meldungen

12. Februar 2005, 11:57
3 Postings

Crowt.A holt sich seinen Inhalt von CNN, um UserInnen auszutricksen

Da sich mittlerweile langsame herumgesprochen haben dürfte, dass es keine gute Idee ist, nicht vertrauenswürdige Mail-Attachments zu öffnen, investieren Virenschreiber immer mehr Zeit, um Glaubwürdigkeit und Vertrauen vorzuspiegeln. Sophos warnt vor einem neuen Wurm, der sich bei CNN bedient, um UserInnen auszutricksen.

Abfangen

Crowt.A holt sich dazu den Betreff, den Inhalt und auch den Namen des Attachments aus aktuellen Meldungen der Nachrichtenseite. Fallen UserInnen auf den Schwindel herein und öffnen den Anhang, installiert sich ein Trojaner, über den der Rechner ferngesteuert werden kann, sowie ein Keylogger, der sensible Daten abfangen soll.

Potentiell

Eine genaue Beschreibung des Wurms findet sich bei Sophos, die von ihm ausgehend Gefahr wird allerdings momentan als "gering" eingeschätzt, da er bisher noch kaum Verbreitung gefunden hat. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.