IPA-plus Österreich mit neuem Werbeauftritt

7. Februar 2005, 15:06
posten

Vermarkter vergibt Etats an FCB Kobza und Euro RSCG

Bereits im Herbst des vergangenen Jahres lud die IPA-plus-Geschäftsführung zu einer Präsentationsrunde für eine neue Werbekampagne. Die Aufgabe umfasste die Überarbeitung des on-air und off-air Designs, die Entwicklung einer neuen Kampagne für die von IPA-plus vermarkteten Sender sowie eine Konzeption für kommende Promotion-Auftritte und Kooperationen.

Für die klassische Werbung zeichnet künftig FCB Kobza unter der Federführung von Erich Falkner und Ronald Roniger verantwortlich. Euro RSCG um Gustav Eder-Neuhauser und Albert Essenther erhielt den Zuschlag für den Bereich Promotions und Kooperationen für die gesamte IP-Senderfamilie.

"Beide Agenturen haben so tolle und brillante Ideen und gelungene, außergewöhnliche Präsentationen geliefert; es wäre schade, auf einen Teil verzichten zu müssen," berichtet Charlotte Ruby. Deshalb entschied sich Ruby, die Aufgaben für das gesamt IP-Portfolio zu teilen.

Der Internet-Auftritt liegt weiterhin in den bewährten Händen von XMCOM mit Geschäftsführer Hannes Kaufmann. (red)

Share if you care.