"Fluc" muss Nordbahnhof weichen

1. Februar 2005, 13:49
3 Postings

Lokal und Produktionsraum schließt Ende Februar die Türen - Suche nach neuem Standort und Online-Petition

Über 250 Konzerte mit experimenteller, elektronischer und improvisierter Musik hat der Lokal-Projektraum "Fluc" am Wiener Praterstern seit der Eröffnung im Mai 2002 veranstaltet. Nun steht das "Fluc" vor dem Aus, der Grund ist die Umgestaltung des Wiener Nordbahnhofs.

Während das "Fluc" bereits Ende Februar seine Türen schließen muss, bleibt die zugehörige "Fluc_mensa" noch bis Ende März geöffnet. Zum Abschied gibt es am 28. März ein Konzert von Stereo Total.

Derzeit versuchen die Betreiber des Fluc einen neuen Standort in der Umgebung des Pratersterns zu fixieren. Geeignete Räume seien schon gefunden, man warte nun auf eine offizielle Zustimmung, heißt es seitens des Fluc-Teams. Auch eine Online-Petition
wurde aufgelegt. (red)

Link
Fluc
Praterstern
1020 Wien
  • Artikelbild
    foto: fluc
Share if you care.