F1-Arzt Sid Watkins zurückgetreten

7. Februar 2005, 16:21
1 Posting

Gary Hartstein tritt Nachfolge an

Paris - Professor Sid Watkins (77) ist als medizinischer Delegierter des Automobil-Weltverbandes (FIA) zurückgetreten. Der aus Liverpool stammende Neurologe war 26 Jahre lang offizieller Formel-1-Arzt gewesen. Seine Nachfolge tritt der seit 1997 in der Formel 1 engagierte US-Amerikaner Gary Hartstein (50) an. Watkins wird nun Präsident eines neuen Instituts für Sicherheit im Motorsport in Paris. (APA/SIZ)
Share if you care.