T-Mobile will europaweit 2.200 Stellen einsparen

1. Februar 2005, 16:44
2 Postings

Davon mehr als die Hälfte in Deutschland

Der Mobilfunkbetreiber T-Mobile will in Europa in den nächsten zwei Jahren bis zu 2200 Stellen einsparen. Mehr als die Hälfte würden bei deutschen Tochterfirma wegfallen, teilte T-Mobile am Donnerstag mit. Durch die Ausgliederung von Geschäftsaktivitäten soll weiteren 600 Beschäftigten Arbeitsplätze außerhalb des Konzerns angeboten werden.

Profit

Die Maßnahmen sind Teil eines Sparprogramms, mit dem die Mobilfunksparte der Telekom profitabler gemacht werden soll. Hierzu gehört auch die Kürzung von Handysubventionen.

In Österreich will T-Mobile 150 Mitarbeiter abbauen, wodurch man 10 Mio. Euro einsparen will.

Share if you care.