Hohe-Wand-Wiese: Skifahren in Wien

17. März 2005, 10:52
posten

Flutlicht und Schlepplift mit 400 Meter Länge, Saison dauert noch bis März

Wiener, die schnell einmal ihre Ski anschnallen wollen, um talwärts zu brettln, haben es gut: Die Hohe-Wand-Wiese im 14. Wiener Gemeindebezirk verfügt nicht nur über einen eigenen Skilift, der immerhin 400 Meter lang ist, sondern ist noch dazu mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (U4 und Bus 249/250/449).

Damit man auch in Wien auf den Schnee nicht erst lange warten muss, gibt es eine Beschneiungsanlage. Flutlicht verlängert das Pistenvergnügen wochentags bis 21.30 Uhr, an Wochenenden sogar bis 22.00 Uhr. Ein Zehnerblock kostet EUR 6,00, eine Halbtageskarte EUR 13,00. Die Saison - mit zum Teil eingeschränktem Skibetrieb - dauert noch bis März. (red)

Link

Hohe-Wand-Wiese
Mauerbachstraße 172-174
1140 Wien
Tel. 01/979 10 57
Mo-Fr 9-21.30 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr
  • Artikelbild
    foto: sportamt wien
Share if you care.