Bezirk mit höchstem Ausländeranteil

  • Artikelbild
    foto: andy urban

Westbahnhof, Stadthalle, Lugner City und die Schmelz

Bereits im 19. Jahrhundert wurde 15. Wiener Gemeindebzirk, der auch den ehemaligen Exerzierplatz Schmelz umfasst, dicht verbaut. Heute leben auf einer Fläche von 3,87 km2 insgesamt 64.895 Menschen. Mit 30,4 Prozent hatte Rudolfsheim-Fünfhaus 2001 den höchsten Ausländeranteil.

Wichtiger Verkehrsknoten im 15. Bezirk ist der Westbahnhof, bedeutende Einkaufszentren sind die Lugner City und das Meiselmarktzentrum. Ein beliebter Treffpunkt im Bezirk ist das Schutzhaus Zur Zukunft inmitten einer Kleingartensiedlung, in der Nähe des Universitätssportzentrums Auf der Schmelz. Mit der Stadthalle verfügt der Bezirk über einen der wichtigsten Veranstaltungorte Wiens.

Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2005:
SPÖ 51,04 Prozent
FPÖ 15,91 Prozent 
ÖVP 13,81 Prozent
GRÜNE 16,38 Prozent
KPÖ 1,74 Prozent
BZÖ 1,12 Prozent

Share if you care