Microsoft zeigt die Grafiktechnik des Windows der Zukunft

17. Februar 2005, 16:28
49 Postings

"Avalon" steht zum Download bereit - Code aber noch "unsicher"

Der Softwarekonzern Microsoft stellt den "Community Technical Preview" von "Avalon" zum Download bereit. Beim Grafik-Subsystem Avalon handelt es sich um die Grafiktechnologie der nächsten Version des Betriebssystems Windows.

Avalon

Avalon soll es möglich machen, die Benutzeroberfläche von Betriebssystem, Programmen, Multimedia-Inhalten und Dokumenten miteinander zu verschmelzen. Beschleunigungstechnologien für etwa Spiele oder Videos sollen in Zukunft damit überflüssig werden.

Avalon basiert auf DirectX, das auch bisher schon für grafikintensive Anwendungen genutzt wurde. Das subystem baut auf Vektorgrafik auf und soll die Schnittstellen GDI und GDI+ ablösen.

2006

Die fertige Version von Avalon soll im Jahr 2006 erscheinen, dann soll auch der Windows XP Nachfolger Longhorn auf den Markt kommen.

Ausprobieren

Wer Avalon jetzt schon ausprobieren möchte, benötigt einen leistungsstarken Computer, Windows XP mit Service Pack 2 oder Windows Server 2003 und ".NET Framework 2.0". Microsoft warnt allerdings, dass der Code noch viele Gefahren in sich birgt und daher nicht in Produktivitätsumgebungen zum Einsatz kommen sollte. (red)

Links

Download Avalon

Nachlese

Neues zu Windows Longhorn

Windows, die Sechste - Die Vorversion des neuen Windows "Longhorn" unter der Lupe - einfache Installation, hoher Ressourcenverbrauch, wenig Neues - eine Ansichtssache

  • Artikelbild
    bild: hersteller
Share if you care.