Thomas Gravesen wechselt zu Real Madrid

21. Mai 2005, 12:34
4 Postings

Robinho bleibt beim FC Santos

Liverpoo/Madrid - Der Wechsel des dänischen Fußball-Nationalspielers Thomas Gravesen vom FC Everton zu Real Madrid ist perfekt. Der spanische Rekordmeister bestätigte am Freitag, dass Everton grünes Licht für die sofortige Verpflichtung des 28-Jährigen durch die "Königlichen" gegeben habe. Real zahle eine Ablöse von 3,5 Millionen Euro. Der Däne erhält pro Jahr 2,7 Millionen Euro. Bereits am Sonntag könnte er gegen Real Saragossa sein Debütgeben. Der 52fache Nationalspieler erhält von Real Madrid einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis zum Sommer 2008 und soll vor allem für Stabilität sorgen.

Robinho nicht zu Real

Robinho, 21-jähriger Star des FC Santos, hat alle Spekulationen beendet, wonach er seinem Trainer Vanderlei Luxemburgo folgen und zu Real Madrid übersiedeln würde. "Was die Leute sagen, interessiert mich nicht. Ich bleibe hier und will meinem Verein im Südamerika-Cup helfen. Wenn ich gehe, werden es alle zeitgerecht erfahren", sagte der Stürmer klipp und klar.

Nach dem Entführungsdrama um seine Mutter, die nach 40-tägiger Verschleppung Ende des Vorjahres für 60.000 Euro Lösegeld freigelassen worden war, sowie dem Wechsel des Meistermachers Luxemburgo in die spanische Hauptstadt verdichteten sich zuletzt Vermutungen, Robinho würde ebenfalls zum Weißen Ballett wechseln.(APA/dpa/Reuters/AFP)

Share if you care.