Slowakische Werbeausgaben 2004 fast verdoppelt

16. Februar 2005, 13:53
posten

TV-Sender Markiza ist Marktführer

Die slowakischen Unternehmen haben im Jahr 2004 mehr als 23 Mrd. Kronen (596 Mio. Euro) für Werbung ausgegeben, um fast 10 Mrd. Kronen mehr als im Jahr davor. Das berichtet die Tageszeitung "Hospodarske noviny" am Freitag.

"Es handelt sich um Schätzungen auf Basis der offiziellen Preislisten der Werbeagenturen. Die tatsächlichen Zahlen dürften etwas niedriger sein", erklärte Ivan Simek von der Marktforschungsagentur TNS SK, die die Berechnungen durchgeführt hat.

Den größten Anteil am Werbekuchen, nämlich 17,8 Mrd. Kronen, konnten sich die Fernsehsender sichern. Marktführer ist der TV-Sender Markiza, der Sendezeiten um insgesamt 12 Mrd. Kronen verkaufen konnte. Der TV-Sender JOJ kassierte rund 3 Mrd. Kronen, das öffentlich-rechtliche slowakische Fernsehen (STV) 2,4 Mrd. Kronen und der Nachrichtensender TA3 verdiente mit Werbung 207 Mio. Kronen.

Für Radio-Werbespots gaben die slowakischen Unternehmen im vergangenen Jahr 1,5 Mrd. Kronen aus, für Werbung in den Printmedien knapp 4 Mrd. Kronen. (APA)

Share if you care.