derStandard.at-Börsenguru bekam Preis verliehen

14. März 2005, 14:28
4 Postings

Gewinner Gustav Wagner aus Wien beschäftigt sich seit seinem 15. Lebensjahr mit Trading

Wien - Der Gewinner des derStandard.at-Börsespiels 2004, Gustav Wagner Jun. aus Wien, bekam kürzlich von Rainer Wolfsbauer von Superfund den ersten Preis überreicht: Superfund A-Genussscheinanteile im Wert von 1.000 Euro.

Wagner ist 20 Jahre alt, studiert an der Wiener Wirtschaftsuniversität BWL und beschäftigt sich seit seinem 15. Lebensjahr mit Trading. Seine Top-Performance von 27 Prozent erzielte er beim Börsespiel hauptsächlich mit US-Technologiewerten.

DerStandard.at/Investor gratuliert ganz herzlich! (red)

  • Gustav Wagner Jun. (links) und Rainer Wolfbauer von Superfund bei der symbolischen "Scheckübergabe".

    Gustav Wagner Jun. (links) und Rainer Wolfbauer von Superfund bei der symbolischen "Scheckübergabe".

Share if you care.