Größte europäische Schau aktueller afrikanischer Kunst

18. Februar 2005, 15:54
posten

"Africa Remix: Contemporary Art of a Continent" ab Mitte Februar in der Londoner Hayward Gallery

London - Bilder, Skulpturen, Installationen und andere Werke von mehr als 60 zeitgenössischen Künstlern aus 25 afrikanischen Ländern sind vom 10. Februar an (bis 17. April) in der Londoner Hayward Gallery zu sehen.

Die Ausstellung mit dem Titel "Africa Remix: Contemporary Art of a Continent" ist nach Angaben des Museums die größte Schau zeitgenössischer afrikanischer Kunst, die je in Europa zu sehen war. Zu den Höhepunkten zählen Arbeiten des südafrikanischen Fotografen David Goldblatt, ein acht Meter langes, aus Flaschenverschlüssen gefertigtes "Goldenes Tuch" des Künstlers El Anatsui aus Ghana sowie eine Zusammenstellung von Fundstücken des Nigerianers Dilomprizulike. (APA)

Share if you care.