Haare lassen für das Gute und andere Aktionen

21. Februar 2005, 09:49
posten
Haare lassen für das Gute: Unter dem Titel

Hair Aid

sind am 30. Jänner fast 500 Friseure im Dauereinsatz, um für Waisenkinder Geld zu sammeln. Zwischen 10 und 16 Uhr wird im Austria Center in Wien geschnitten und gestylt. Kommen darf jeder mit frisch gewaschenen Haaren, bezahlt wird mit einer freiwilligen Spende von mindestens zehn Euro.

Das Erste Wiener LeseTheater

bringt am 16. Februar im "Kunstplatzl" im Wiener Gasometer "A" Texte zum Thema "Gezeiten" im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung. Susanne Schwarz-Aschner, Hänsel Bickel, Ottwald John und andere lesen. Es werden Spenden werden für ein Projekt in Sri Lanka gesammelt. (kunstplatzl.info)

Innerhalb von nur einer Woche wurden rund 6000 Österreicher zu

Paten

. Seit vergangener Woche können Österreicher mit einer sechsmonatigen symbolischen "SOS-Patenschaft" Kinder, Jugendliche und Familien in den Katastrophengebieten unterstützen. Eine Patenschaft kostet 15 Euro pro Monat. (SOS-Kinderdorf)

OneTwoSold.at

hält unter dem Motto "Helfen statt Wegwerfen" eine Charity-Auktion im Internet ab. Unter der Bezeichnung "Charity Tsunami" können Gegenstände aller Art online versteigert werden. Ohne Einstellgebühr und Verkaufsprovision, auf die verzichtet OneTwoSold zugunsten der Benefizauktion. Die Verkäufer verpflichten sich, die erlösten Beträge zu spenden. (DER STANDARD Printausgabe 13.1.2004

Share if you care.