"Keinen Pelz kaufen. Sondern selber machen"

7. Februar 2005, 15:05
39 Postings

United Creatures launcht neue Anti-Pelz- Kampagne inklusive Bedienungsanleitung zum selber schlachten - Mit Ansichtssache

United Creatures launcht neue Anti-Pelz Kampagne, kreiiert wurde die Kampagne von Alex Mandic und Tom Krutt. Das Motto: "Pelzmode zum Selber machen". Die beiden Kreativen zu ihrem Konzept: "Wer Pelze als Mode trägt, dem muss man auch bis zur letzten Konsequenz deren grausamen Herstellungsprozess vor Augen führen. Was wäre - logisch weitergedacht - diese letzte Konsequenz? Selbst Hand anlegen und töten, köpfen, häuten,...".

Die modische Bauanleitung liefern Mandic und Krutt gleich mit, die Kampagne ist ab Jänner 2005 in Print, Folder und auf Rolling Boards zu sehen. Gezeigt wird, wie man aus einem lebenden Wesen einen modischen Pelzkragen anfertigt. Die Mode-Instruktorin, die diesen Job für United Creatures erledigt: Top-Model Kathrin Werderitsch. Die Kaninchen Othello und Willy mimten professionell die Opfer.

Thomas Winger von United Creatures: "Der hervorragende Response auf die Aktion gibt dem originellen Zugang Recht. Noch einmal bedanken wir uns bei allen Beteiligten, die mit großem Arbeitseinsatz zu Geringsthonoraren für die gute Sache tätig geworden sind." (red)

<>

Kunde: United Creatures | Kontakt auf Kundenseite: Thomas Winger | Konzept, Art Direction: Alexander Mandic | Konzept, Text: Tom Krutt | Bildretusche: Blaupapier | Fotograf: Thomas Smetana | Model: Kathrin Werderitsch | Kaninchen: Othello und Willy

  • Artikelbild
    foto: united creatures
Share if you care.