"Musikbars" in Frankreich verdrängen Discotheken

23. Februar 2005, 23:00
4 Postings

Zehn Prozent der Discos könnten schließen

Paris - "Musikbars" mit geselligem Ambiente, guter Beleuchtung und nicht ganz so lauter Musik verdrängen in Frankreich langsam, aber sicher traditionelle Diskotheken. In Paris und anderen Städten öffnen immer mehr Musikbars, während von 2005 an nach Schätzungen der Gaststättenverbände zehn Prozent der Discos schließen könnten.

Ihnen wird ein "altbackenes Image" vorgeworfen, allerdings fordern auch staatliche Kampagnen gegen Rauchen und Alkohol am Steuer sowie Beschwerden über Lärmbelästigung Tribut. Musikbars dagegen kommen ohne ohrenbetäubende Klänge aus. Man kann tanzen und sich unterhalten, geboten werden mitunter auch Billard oder Karaoke. (APA/dpa)

Share if you care.