Sommerfrischeort

  • Artikelbild
    foto: archiv

Villen, Parks, großes Bad - kleines Naherholungsgebiet in der Stadt

Mit großen Grünflächen wie dem Türkenschanzpark oder dem Währinger Park wartet der 18. Wiener Gemeindebezirk auf. Im Schubertpark finden sich Grabmäler von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert. Im 19. Jahrhundert galt Währing, bis 1890/92 eine selbständige Gemeinde, als beliebter Sommerfrischeort, daneben entstanden zahlreiche Villen (Cottage).

Heute leben 44.992 Menschen in dem 6,31 km2 großen Bezirk. Währing beherbergt das 45.000 m2 große Schafbergbad, außerdem die Universität für Bodenkultur, die Ignaz-Semmelweis-Frauenklinik der Stadt Wien und das Orthopädisches Krankenhaus der Stadt Wien.

Ergebnis der Gemeinderatswahlen 2005:
SPÖ 32,44 Prozent
FPÖ 10,35 Prozent
ÖVP 33,01 Prozent
GRÜNE 22,02 Prozent
KPÖ 1,29 Prozent
BZÖ 0,89 Prozent

Share if you care