Deutsche Welle sendet ab April arabisches Programm auf UKW aus Amman

7. Februar 2005, 17:52
posten

Fünf Stunden pro Tag auf Sendung

Die Deutsche Welle wird ihr arabisches Radioprogramm von April dieses Jahres an auf UKW-Frequenz aus der jordanischen Hauptstadt Amman senden. Das arabische Programm des deutschen Auslandssenders ist bis dato nur über Satellit zu empfangen. Die Umstellung solle den Dialog zwischen Europa und der arabischen Welt vertiefen, teilte die deutsche Botschaft in Amman am Dienstag mit.

Die Deutsche Welle sei derzeit im Gespräch mit der Jordanischen Rundfunk- und Fernsehgesellschaft (JRTVC) über die Zuteilung einer Frequenz, hieß es von Seiten der Botschaft weiter. Eine Einigung über technische Details wird demnach innerhalb der nächsten Wochen erwartet. Dann sei der Weg frei für die Installation der erforderlichen Anlagen.

Von der Umstellung von Satellitenempfang auf UKW verspricht sich der Sender eine größere Hörergemeinde, da der UKW-Empfang für viele Menschen einfacher sei. Die Deutsche Welle kündigte an, dass das arabische Programm ab April fünf Stunden pro Tag gesendet werde. (APA/dpa)

Share if you care.