Schmidt soll junges Publikum anlocken

7. Februar 2005, 18:57
3 Postings

WDR-Intendant Pleitgen: "Wir erwarten Sendungen mit Esprit und Niveau"

Mit der Rückkehr von Late-Night-Star Harald Schmidt will die ARD vor allem jüngeres Publikum anlocken. Da gebe es ein Defizit, sagte der Intendant des Westdeutschen Rundfunks (WDR), Fritz Pleitgen, am Dienstag in Köln. "Der Trend zur Überalterung des Publikums konnte auch im letzten Jahr nicht gestoppt werden", heißt es in einer Zusammenfassung des Haushaltsplans 2005 mit Blick auf ARD und WDR-Fernsehen. "Wir erwarten Sendungen mit Esprit und Niveau", sagte Pleitgen über Schmidts geplante Auftritte im ARD-Gemeinschaftsprogramm. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.