"Die Supernannys" demnächst im Einsatz

16. Februar 2005, 13:28
6 Postings

ATVplus sucht noch Familien die Erziehungsratschläge benötigen - Doku-Soap soll im März starten

Der Trend zur pädagogischen Doku-Soap erfasst nun auch das österreichische Fernsehen. Am 1. März startet auf ATVplus die bereits angekündigte Serie "Die Supernannys", in der Erziehungs-Profis mit Rat und Tat eingreifen, wenn der Nachwuchs außer Kontrolle zu geraten scheint. Der Privatsender sucht nun Familien, die mitmachen wollen.

Angekündigt wird die neue Doku-Soap in einer Aussendung als "intelligenter, informativer Blick auf Kindererziehung und -förderung im 21. Jahrhundert". Es gehe um "eine fundierte Analyse, Besprechung der Erziehungssituation und eine individuelle pädagogische Beratung".

ATVplus will dafür zwei "Nannys" engagieren, eine Pädagogin habe man bereits in engerer Auswahl, hieß es auf APA-Anfrage. Für die Produktion zeichnet die deutsche Firma Tresor TV verantwortlich, die der "Super Nanny" bereits auf RTL zu ihrem Siegeszug verhalf. Die ATVplus-Ausgabe ist ein Lizenzprodukt. (APA)

Interessierte Familien können sich unter www.atvplus.at oder zum Ortstarifnummer unter 0810/006633 anmelden.

Nachlese

Kind spuckt und tritt: Noch eine Nanny

Share if you care.