Neue Ausstellung "Eislauf in Wien"

4. Februar 2005, 09:51
posten

"Erinnerungen an Glanzzeiten" im Bezirksmuseum Meidling

Dem "Eislauf in Wien" ist die neue Sonder-Ausstellung des Bezirksmuseums Meidling, Längenfeldgasse 13-15, gewidmet. Bis zum 2. März können unter anderem "Kochen-Schlittschuhe" aus der Bronzezeit bewundert werden. Kunstvolle Drucke zeigen Ansichten von Eislaufplätzen in Wien und verschiedene andere Eislaufszenen.

Das Fotomaterial ruft große Erfolge heimischer Eiskunstläufer, etwa Herma Szabo, Karl Schäfer, Eva Pawlik, Regine Heitzer, Emmerich Danzer sowie Wolfgang Schwarz, in Erinnerung. Auch Plaketten und Medaillen erinnern an die Triumphe österreichischer Meisterläufer. Eislaufschuhen aus alten Zeiten stellen die Ausstellungsgestalter neuere Modelle gegenüber.

Die Exponate der Schau mit dem Untertitel "Erinnerungen an Glanzzeiten" stammen allesamt aus der Sammlung Elisabeth Sopper. Auskünfte über die Ausstellung erteilen die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Bezirksmuseums Meidling unter der Rufnummer 817 65 98.

Bezirksmuseum Meidling
Längenfeldgasse 13-15
1120 Wien
Ausstellungsdauer: 13. Jänner bis 2. März 2005
Öffnungszeiten: Mittwoch (10-12 Uhr, 16-18 Uhr), Sonntag (10-12 Uhr)
Eintritt: frei

  • Artikelbild
    foto: wien.at/elisabeth sopper
Share if you care.