GAK schägt den LASK

30. Juni 2000, 17:56

Grazer rehabilitierten sich für Derby-Debakel - Kopf-Tor von Pamic

Graz - Der GAK hat sich für das 1:6-Debakel im Lokal-Derby gegen Sturm rehabilitiert. Die Grazer schlugen im einzigen Samstag-Spiel der Fußball-max.Bundesliga vor über 4.200 Zuschauern im Schwarzenegger- Stadion den LASK 2:1 (1:0), der zuletzt in Salzburg mit dem gleichen Resultat gewonnen hatte, und schoben sich in der Tabelle zumindest bis Sonntag auf den vierten Platz.

Hausherren dominierten

Das 50. Ahtletiker-Duell stand von Beginn an klar im Zeichen der Hausherren, die auch schon in der vierten Minute in Führung gingen: Pamic spielte zu Lipa und dieser traf aus rund 16 m in die rechte untere Ecke. Beflügelt durch diesen Treffer blieb die Hörgl-Truppe am Drücker und hatte noch etliche Chancen. So zum Beispiel als Pavlovic einen Lipa-Kopfball (21.) an die Latte drehte.

Zwei Konter

Die Linzer hatten in den ersten 45 Minuten nur zwei gefährliche Konter. Bradaric schoss ein Mal vorbei (25.) und scheiterte das andere Mal an Almer (46.). Nach dem Wechsel ließ der GAK-Elan ab, LASK-Trainer Marinko Koljanin brachte Mehlem für Bradaric und mit diesem ging es besser. Udovic (48.), der kläglich allein vor Almer vergab, und Memic (73.), der vom GAK-Keeper gestoppt wurde, vergaben nach Konterangriffen zwei sehr gute Möglichkeiten.

Pamic entschied die Partie

Die Entscheidung fiel aber dann in der 79. Minute, als Pamic eine Amerhauser-Flanke zum 2:0 einköpfelte. Das Anschlusstor in der 93. Minute durch den eingewechselten Lichtenwagner, der aus drei Metern Almer bezwang, war nur noch eine Resultatskorrektur.


GAK - LASK 2:1 (1:0). Grazer Schwarzenegger-Stadion, 4.230, Kern

Torfolge: ( 4.) Lipa 2:0 (79.) Pamic (Kopf) 2:1 (93.) Lichtenwagner

GAK: Almer - Pötscher, Ehmann, Schuiteman, Lipa - Ramusch, Kulovits (67. Sick), Standfest (84. Aloisi) , Amerhauser - Pamic, B. Akwuegbu (72. Tutu)

LASK: Pavlovic - Grassler - Rohseano, Milinovic, Ba - Brenner, Kauz, Panis, Bradaric (46. Mehlem), Jochum (64. Memic) - Udovic (82. Lichtenwagner)

Gelbe Karten: Kulovits, Pötscher bzw. Grassler, Brenner

Share if you care.