Das Beste zum Schluss II

11. Februar 2005, 21:03
9 Postings

Drei ganz persönliche Autos des Jahres - Juror Nummer zwei: Der unziemlich unvernünftige unkorrekte Ästhet

foto: werk
Bild 1 von 11

Das Anforderungsprofil

provoziert es geradezu. "Machen wir heuer wieder unsere ganz persönlich besten Autos des Jahres?" Kollege Michaels Frage war natürlich als Vokativ zu verstehen, und so dürfen Sie sich nicht wundern, wenn es hier vor politisch unkorrekten, schnellen und teuren Autos strotzt - Ausnahme Leo: Bei ihm bricht sich - siehe demnächst - die Vernunft Bahn.

Share if you care.