Mädchentelefon stark beansprucht

30. Dezember 2004, 11:25
posten

Service der Frauenabteilung der Stadt Wien verzeichnet steigende Anrufzahlen

Wien - Was die Anrufzahlen beim Frauentelefon seit zehn Jahren zeigen, bestätigt nun auch das neue Mädchentelefon: Service- und Beratungshotlines werden vom weiblichen Geschlecht gut angenommen. Mehr als 200 Mädchen haben heuer bereits die kostenlose Nummer 0800/21 13 17 gewählt. Das Frauentelefon wurde 1757 Mal in Anspruch genommen.

"Fragen gibt es in diesem Alter viele!"

Das Mädchentelefon, eine Initiative von Wiens Frauenstadträtin Maga Sonja Wehsely, ist seit 29. Oktober 2004 in Betrieb. Mehr als 200 Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren haben die Möglichkeit genutzt, kostenlos und vertraulich Antwort auf ihre Fragen zu erhalten. "Und Fragen gibt es in diesem Alter viele!" weiß Sonja Wehsely. "Oft sind es Fragen, die Mädchen nicht einmal mit der eigenen Mutter besprechen wollen oder können. Häufig aber geht es einfach um Information, zum Beispiel um Ausbildungsmöglichkeiten nach der Schule. In jedem Fall sind die Mädchen bei uns richtig!" Topthema der Mädchen im Dezember waren Fragen rund um Sexualität, Verhütung und ungewollte Schwangerschaft. Häufig geht es auch um Liebeskummer, Trennungen oder Einsamkeit.

Finanzielle Sorgen nehmen zu

Trennungen und Scheidungen sind auch das Topthema bei den erwachsenen Frauen, die sich an das Frauentelefon Tel. 01/408 70 66 wenden. Viele Anruferinnen klagen über Probleme mit Unterhaltszahlungen, finanzielle Sorgen aufgrund des geringen Einkommens von Frauen nehmen generell zu. Das Frauentelefon gibt es bereits seit zehn Jahren. 1227 Mal klingelte das Frauentelefon im laufenden Jahr, am öftesten mit 145 Anrufen im Monat März. 320 schriftliche Anfragen gelangten ein, in 210 Fällen wurden Frauen persönlich - nach vorheriger Anmeldung - beraten. Das entspricht insgesamt 1757 Kontakten. Das ist eine signifikante Steigerung gegenüber dem Vorjahr: 2003 wurden 977 Kontakte - Anrufe und persönliche Beratungen - beim Frauentelefon verzeichnet.

Details

  • Frauentelefon der Stadt Wien: 01/408 70 66
    Telefonische Beratung: Montag bis Mittwoch 8 bis 12 Uhr, Donnerstag 13 bis 16 Uhr, Freitag 12 bis 15 Uhr
    Persönliche Beratung nach telefonischer Voranmeldung: Dienstag 8 bis 12 Uhr, Freitag 13 bis 16 Uhr
    e-mail-Beratung: frauentelefon@m57.magwien.gv.at
  • Mädchentelefon der Stadt Wien: 0800/21 13 17
    Telefonische Beratung: Montag bis Freitag 13 bis 17 Uhr
    e-mail-Beratung: maedchentelefon@m57.magwien.gv.at (red)
    Share if you care.