Kutschma entlässt Energieminister

30. Dezember 2004, 21:37
posten

Vertrauter von Regierungschef Janukowitsch soll "Arbeit als Abgeordneter" wieder wahrnehmen können

Kiew - Der scheidende ukrainische Präsident Leonid Kutschma hat am Mittwoch einen Vertrauten von Ministerpräsident Viktor Janukowitsch aus der Regierung entlassen. Kutschma habe Energieminister Andrij Kliujew, einen der Vizeregierungschefs, entlassen, "um ihm die Gelegenheit zu geben, seine Arbeit als Abgeordneter wieder wahrzunehmen", teilte die Präsidentschaft in Kiew mit. Der 40-jährige Kliujew stammt aus der russischsprachigen ostukrainischen Region Donezk, in der Janukowitsch einst Gouverneur war, und amtierte seit 2003 als stellvertretender Ministerpräsident.

Kliujew zählte zu den Verfechtern einer Nutzung der ukrainischen Pipeline zwischen Odessa und Brody für russisches Öl. Im Juli hatte die Regierung in Kiew entschieden, durch die Pipeline "vorübergehend" kein Öl mehr aus dem Kaspischen Meer nach Europa zu pumpen, sondern russisches Öl Richtung Schwarzes Meer. Diese Entscheidung war in Europa kritisiert worden. (APA)

Share if you care.