Elfjähriger Tiroler vermisst

30. Dezember 2004, 11:40
posten

Vater und Mutter schwer verletzt in Krankenhaus in Phuket

Innsbruck - Nach dem verheerenden Erdbeben in Südasien wird in Khao Lak in Thailand ein elfjähriger Tiroler vermisst. Dies teilte dessen Cousin am Mittwoch der APA mit.

Der Elfjährige aus dem Bezirk Innsbruck-Land hatte sich mit seinen Eltern in einer Hütte befunden. Die verheerende Flutwelle trennte den Buben dann jedoch von seinen Eltern. Während Mutter und Vater schwer verletzt in ein Krankenhaus in Phuket eingeliefert werden konnten, fehle von dem Buben vorerst jede Spur, erklärte sein Cousin.(APA)

Share if you care.