Bush-Sieg in Ohio bestätigt

30. Dezember 2004, 21:28
1 Posting

Vorsprung des Präsidenten um 300 Stimmen reduziert

Toledo - Die Nachzählung der amerikanischen Präsidentschaftswahl im US-Staat Ohio ist beendet. Dabei bestätigte sich der Sieg von Präsident George W. Bush gegenüber seinem demokratischen Herausforderer John Kerry, allerdings reduzierte sich sein Vorsprung um knapp 300 Stimmen auf 118.457.

Der US-Staat hatte Bush zuvor mit einem Vorsprung von 118.775 Stimmen zum Sieger erklärt. Die Nachzählung war von den Grünen beantragt worden, Kerry hatte sie unterstützt. Die Korrekturen kamen zu Stande, da beiden Kandidaten zunächst für ungültig erklärte Stimmen zugesprochen wurden, Kerry jedoch 300 mehr als Bush.

Die Kosten für die Nachzählung bezifferte der Innenminister von Ohio auf 1,5 Millionen Dollar (1,1 Mio. Euro). (APA/AP)

Share if you care.