Bosnische Polizei nimmt mutmaßlichen Kriegsverbrecher fest

30. Dezember 2004, 09:15
5 Postings

Polizist soll Kommandant in Gefangenenlager gewesen sein

Banja Luka - Die bosnische Polizei hat einen wegen Kriegsverbrechen gesuchten bosnischen Serben festgenommen. Der vor einem lokalen Gericht angeklagte Konstantin Simeunovic sei am Dienstag in der nördlichen Stadt Brcko festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur SRNA. Ihm würden Kriegsverbrechen während des Bosnien-Kriegs (1992 bis 1995) vorgeworfen. Der frühere bosnisch-serbische Polizist war den Angaben zufolge während des Kriegs Kommandant in einem Gefangenenlager, in dem die serbische Armee moslemische und kroatische Zivilisten festhielt.

Das UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hatte den Fall an die lokale Justiz weitergeleitet. Das internationale Gericht muss für jeden Kriegsverbrecherprozess vor einem bosnischen Gericht Grünes Licht geben. (APA)

Share if you care.