Männliche Wasserleiche am Ufer des Tiroler Inn entdeckt

29. Dezember 2004, 09:35
posten

40-jähriger Oberländer war seit November abgängig

Eine männliche Wasserleiche am Inn hat ein Passant bei Schwaz (Bezirk Schwaz) entdeckt. Bei dem Toten handelt es sich um einen 40-jährigen Oberländer, der bereits seit Anfang November angängig gewesen war, teilte die Gendarmerie am Dienstag mit.

Die Leiche war stark mit Rotalgen behaftet, was auf eine längere Liegezeit im Wasser hinwies. Bei der gerichtlich angeordneten Obduktion wurde als Todesursache Ertrinken festgestellt. Der Tote konnte anhand von Röntgenaufnahmen seines Zahnarztes identifiziert werden. (APA)

Share if you care.