Vermutlich Pensionistin aus Hallein gestorben

29. Dezember 2004, 19:56
posten

Sohn wurde vom Hotel in Sri Lanka verständigt

Bei der Flutkatastrophe in Sri Lanka dürfte auch eine Pensionistin aus Hallein (Tennengau) gestorben sein. Das berichtete der ORF Salzburg am Dienstagvormittag auf seiner Homepage. Der Sohn der Rentnerin sei vom Hotel über den Tod seiner Mutter in Kenntnis gesetzt worden.

Nach Informationen aus dem Katastrophengebiet soll die Halleinerin von Helfern aus dem Meer gezogen worden sein. Kurze Zeit später soll die Frau im Krankenhaus verstorben sein. Die Informationen an den Sohn in Hallein hat das Außenministerium aber noch nicht bestätigt. (APA)

Share if you care.