Dienstag: Vater unser

27. Dezember 2004, 19:27
posten

23.00 bis 0.30 | 3sat | THEATER

Ulrich Seidls Inszenierung, die einzelne Menschen in ihrer alltäglichen, persönlichen Beziehung zu Gott zeigt, arbeitet ohne Drehbuch oder festgeschriebenen Text. Die Schauspieler improvisieren auf der Basis dokumentarischen Materials. Für "Vater unser" wurden verschiedene Menschen christlichen Glaubens gefragt, warum sie glauben und was dieser Glaube für ihren Alltag bedeutet, und die Antworten als Videomitschnitte dokumentiert. Aus diesen Porträts wurden jedem Schauspieler eine bis drei real existierende Person(en) zugewiesen. Mit Vivian Bartsch, Georg Friedrich, Herbert Fritsch, Bernhard Schütz, Maria Hofstätter, Winfried Wagner und Regine Zimmermann. Von der Volksbühne Berlin, Juni 2004.
Share if you care.