Israel nimmt palästinensischen Präsidentschafts-Kandidaten fest

28. Dezember 2004, 16:51
7 Postings

Mustafa Barghuti soll sich unerlaubt in Jerusalem aufgehalten haben

Jerusalem - Die israelische Polizei hat einen Kandidaten für das palästinensische Präsidentenamt in der Altstadt von Jerusalem festgenommen. Mustafa Barghuti (nicht mit dem inhaftierten Palästinensischer Marwan Barghuti zu verwechseln) sei unter dem Vorwurf abgeführt worden, er habe sich unerlaubt in Jerusalem aufgehalten, teilte ein Sprecher des Politikers am Montag mit.

Nur einen Tag zuvor hatte das israelische Kabinett eine Reihe von Maßnahmen abgesegnet, mit der die Wahl vom 9. Jänner erleichtert werden sollen. Darunter fiel auch die Erlaubnis für die Kandidaten, im Ostteil Jerusalems Wahlkampf zu betreiben.

Der Menschenrechtler Barghuti liegt laut Meinungsumfragen abgeschlagen hinter PLO-Chef Mahmud Abbas (Abu Mazen). Er ist nicht zu verwechseln mit dem in Israel inhaftierten prominenten palästinensischen Aktivisten Marwan Barghuti. (APA/AP) (Schluss) za

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mustafa Barghuti

Share if you care.