Semmering-Riesentorlauf findet statt

28. Dezember 2004, 11:03
posten

Die Veranstalter plagten sich mit warmer Witterung - Jury gab nach Besichtigung grünes Licht für Rennen

Semmering (APA) - Der Ski-Weltcup-Riesentorlauf der Damen auf dem Semmering am Dienstag (Start: 1.DG: 10:00 Uhr/2.DG: 13:00 Uhr/live ORF1) kann wie geplant stattfinden. Die Jury gab nach der morgendlichen Besichtigung der Rennstrecke grünes Licht für den Start. Zuvor schien die Durchführung des Rennens wegen zu hoher Temperaturen gefährdet. ÖSV-Damenchef Herbert Mandl: "Bei solchen Bedingungen sind wir schon öfters gefahren".

Die Damenteams absolvierten das Abschlusstraining für die Semmering-Rennen in kleinen Skigebieten der Umgebung. Das Gros der ÖSV-Damen tat dies bei Schneeregen aber guten Bedingungen in Flachau, die Lokalmatadorinnen Michaela Dorfmeister und Kathrin Zettel auf dem Hochkar. Für die zwei Rennen werden bekanntlich über 20.000 Zuschauer erwartet.

Hoffen auf Erfolgserlebnis

Während der Dreikampf zwischen Anja Pärson, Tanja Poutiainen und Janica Kostelic auf dem Semmering in die nächste Runde geht, hoffen die ÖSV-Damen, mit Heimvorteil doch noch mit einem Erfolgserlebnis in den technischen Disziplinen ins Neue Jahr zu rutschen. Denn bisher war die Ausbeute speziell im Riesentorlauf äußerst mager, weder in Sölden noch in Aspen oder zuletzt in St. Moritz hat es mit einem Podestplatz geklappt. Die Zeichen, dass es am Dienstag (ab 10:00 und 13:00 Uhr) im vierten Saison-RTL endlich klappt, stehen aber nicht allzu günstig.

Für Technik-Chef Bernd Brunner haben Marlies Schild und Elisabeth Görgl derzeit am ehesten einen Podestplatz drauf, "Niki Hosp ist hingegen noch nicht so weit", legt der Tiroler die Latte für den Semmering nicht allzu hoch. "Ich denke nicht in Ergebnissen. Jede soll für sich ihr skifahrerisches Potenzial abrufen und fahren wie im Training." Positive Überraschungen sind laut Brunner aber immer drin. "Wenn eine Tina Maze gewinnen kann, können's unsere auch."(APA)

ÖSV-Team für Semmering-Riesentorlauf: Silvia Berger, Michaela Dorfmeister, Elisabeth Görgl, Renate Götschl, Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Alexandra Meissnitzer, Eveline Rohregger, Marlies Schild, Kathrin Zettel

  • Michaela Dorfmeister ist als Ost-Österreicherin quasi Lokalmatadorin.

    Michaela Dorfmeister ist als Ost-Österreicherin quasi Lokalmatadorin.

Share if you care.