US-Flugzeug wegen unerwünschter Person an Bord umgeleitet

28. Dezember 2004, 15:33
10 Postings

Passagier stand auf Terrorliste - Linienflug aus Kolumbien

Key West - Ein aus Kolumbien kommendes Linienflugzeug der US-Gesellschaft Delta Air Lines ist am Sonntag auf einen amerikanischen Militärstützpunkt in Florida umgeleitet worden, weil ein Passagier an Bord war, der auf der Terrorliste der US-Regierung steht. Wie eine Sprecherin der Bundeskriminalpolizei FBI mitteilte, musste der unerwünschte Passagier das Flugzeug auf dem Militärflugplatz Boca Chica nördlich von Key West verlassen.

Anschließend sei die Maschine zu ihrem eigentlichen Zielort Atlanta im Staat Georgia weitergeflogen. Zur Identität der betreffenden Person machte die FBI-Sprecherin keine Angaben. (APA/AP)

Share if you care.