AUA führt Flüge nach Asien wie geplant durch

27. Dezember 2004, 08:46
posten

Am Sonntagabend nach Bangkok und Colombo bzw. Male - Deutscher Reiseveranstalter Thomas Cook holt Touristen mit leeren Fliegern heim

Wien - Ein 20-köpfiger Krisenstab der Austrian Airlines hat sich am Sonntagnachmittag entschieden, die zwei für Sonntag angesetzten Flüge über Colombo (Sri Lanka) nach Male (Malediven) bzw. nach Bangkok trotz der Flut-Katastrophe in Südostasien plangemäß durchzuführen. Dabei handelt es sich um die Flüge OS 9557 mit Abflug um 20.10 Uhr und den Flug OS 025, der Wien um 23.10 Uhr mit Ziel Bangkok verlässt.

Laut AUA-Sprecher Johannes Davoras sind 227 Passagiere auf den Flug nach Colombo bzw. Male gebucht, derzeit wollen 93 von den Malediven zurückfliegen. Ankunft in Schwechat ist am Montag gegen 19.00 Uhr. "Der Flughafen in Colombo ist offen, Male ist derzeit noch geschlossen", sagte Davoras. Man gehe aber davon aus, dass es auch dort später keine Probleme mehr gebe. Umbuchungen im "Austrian-Netz" bzw. Stornierungen von Asien-Flügen sind laut Davoras bis 31. Dezember gratis.

Deutsche Reiseveranstalter hatten am Sonntag bekannt gegeben, mit leeren Flugzeugen ihre Touristen aus Südostasien heim zu holen. Das Touristikunternehmen Thomas Cook schickte als erstes vier Flieger in die betroffenen Regionen. Thomas Cook und auch TUI sagten sofort alle für die nächsten Tage geplanten Reisen in die besonders betroffenen Gebiete Südost-Asiens ab.

Auch Phuket wird angeflogen

Auch am 27. Dezember wird die AUA den Flug Wien-Yangoon-Phuket (OS 9571), mit Abflug um 15.05 Uhr wie geplant durchführen. Das gab Sprecher Johannes Davoras am Sonntagabend nach einer Sitzung des Krisenstabs bekannt. Ob und wie eventuelle Rückholflüge mit leeren Flugzeugen möglich bzw. nötig seien, werde am Montagvormittag noch mit Außenamt, Reiseveranstaltern und lokalen Behörden beraten.

Die Rückkehr des ersten Flugzeugs mit österreichischen Touristen aus Male in Wien sei aus derzeitiger Sicht mit 18.00 Uhr am Montag zu erwarten. "Der Terminplan hängt aber davon ab, ob wir Male erreichen oder nicht", sagte Davoras. (APA)

Share if you care.