Indien: Kaschmirischer Rebellenführer gefangen genommen

27. Dezember 2004, 07:10
posten

Mohammed Shafi Dar wird seit mehr als 15 Jahren gesucht

Srinagar - Indische Sicherheitskräfte haben einen seit mehr als 15 Jahren gesuchten kaschmirischen Rebellenführer gefangen genommen. Wie aus Sicherheitskreisen verlautete, ging Mohammed Shafi Dar Soldaten und der Polizei in Srinagar, der Sommerhauptstadt des Unionsstaates Jammu-Kaschmir, bei einer Razzia gegen ein Versteck der Rebellen ins Netz.

Dar ist Führer der in Pakistan ansässigen Separatistenorganisation Tehreek-ul Mujahedeen. Sie zählt zu den kleineren Rebellengruppen, die schon seit 1989 für die Unabhängigkeit Kaschmirs oder den Anschluss den indischen Teils an Pakistan kämpfen. Der Konflikt hat mindestens 65.000 Menschen das Leben gekostet. Indien wirft Pakistan vor, die Separatisten zu unterstützen. (APA/AP)

Share if you care.