Queen ruft zu mehr Toleranz auf

27. Dezember 2004, 10:31
posten

In Weihnachtsansprache vor Gefahren durch Extremisten gewarnt

London - Die britische Königin Elizabeth II. hat in ihrer traditionellen Weihnachtsbotschaft zu mehr Toleranz zwischen den Menschen unterschiedlichen Glaubens und unterschiedlicher Herkunft aufgerufen. Die meisten hätten zwar gelernt, andere Kulturen und Religionen anzuerkennen und zu respektieren, viel wichtiger sei es jedoch, wie man im täglichen Leben miteinander umgehe, sagte die Monarchin in der am Samstag im Rundfunk ausgestrahlten Ansprache.

Zugleich warnte sie mit Blick auf den internationalen Terrorismus vor den Gefahren, denen multikulturelle Gesellschaften durch Extremisten ausgesetzt seien. "Wir müssen auch erkennen, dass der friedliche und stetige Fortschritt in unserer Gesellschaft unterschiedlicher Kulturen und unterschiedlichen Erbes jeden Moment bedroht sein kann durch Aktionen von Extremisten im eigenen Land oder durch Ereignisse im Ausland", mahnte die 78-jährige Queen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Queen Elisabeth II. betonte in ihrer Weihnachtsansprache, wie wichtig es sei respektvoll miteinander umzugehen.

Share if you care.