Wenn SMS Gewalt sind

23. Dezember 2004, 19:22
posten
"Stalking" bedeutet "sich heranpirschen" und steht für eine Form der Gewalt, die Psychoterror durch SMS-Lawinen, Telefonterror, Abpassen oder Auflauern des Opfers und andere Belästigungen meint.

Laut einer Ifes-Umfrage unter 1000 Wienerinnen hat ein Viertel der Frauen Erfahrungen mit Stalking gemacht. Im schlimmsten Fall endet Stalking mit Mord. Für Kalifornien waren vier solcher Todesfälle von Frauen Anlass, 1990 als erster Bundesstaat der USA ein Gesetz gegen Stalking zu beschließen. Alle US-Bundesstaaten folgten, auch in Kanada, Japan und Australien gibt es Antistalkinggesetze. In Europa haben England, die Niederlande, Schweden und Belgien Regelungen gegen Stalker. Deutschland erfasst Psychoterror im Gewaltschutzgesetz. (nim/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 24.12. 2004)

Share if you care.