NBA: Iverson mit 40 Punkten

24. Dezember 2004, 15:19
posten

Wieder Topscorer von Philadelphia bei 102:90-Sieg gegen Pacers

New York - Auch beim 102:90-Sieg von Philadelphia gegen Indiana am Mittwoch (Ortszeit) war Allen Iverson mit 40 Punkten Topscorer der 76ers. Allerdings verpasste der Guard die Möglichkeit, als dritter NBA-Profi drei Spiele in Folge mehr als 50 Punkte zu erzielen. Iverson hatte gegen Milwaukee 54 und gegen Utah 51 Zähler für Philadelphia erzielt. Mit 145 Punkten in drei aufeinander folgenden Spielen hat Iverson seine eigene Bestmarke aus der Saison 1997/98 (134) aber klar übertroffen.

Trotz der Niederlage gab es auch für Indiana gute Neuigkeiten. Die Sperre von Jermaine O'Neal nach der Massenschlägerei im November in Detroit wurde vom Berufungsrichter um zehn Spiele von 25 auf 15 Matches reduziert. Damit wäre O'Neal schon demnächst wieder spielberechtigt, allerdings stehen noch positive Bescheide eines Bundesrichters und der NBA aus. (APA/Reuters)

Zum Thema

Tabelle + Links

Share if you care.