Iran: Zehn mutmaßliche Atomspione verhaftet

24. Dezember 2004, 14:49
posten

Geheimdienst-Minister Yunesi: "Sie haben für Mossad und CIA spioniert"

Teheran - Im Iran sind zehn Personen wegen Verdachts auf Verrat verhaftet worden. Sie sollen Informationen über das Atomprogramm an Israel und die USA weitergegeben haben, wie Geheimdienstminister Ali Yunesi am Mittwoch mitteilte. "Diese Menschen haben für den Mossad und die CIA spioniert", zitierte ihn die amtliche Nachrichtenagentur IRNA.

Bei drei der Festgenommenen handle es sich um Angestellte der iranischen Atombehörde, die übrigen sieben seien keine Beamte. Vor Prozessbeginn werde ihre Identität nicht bekannt gegeben, sagte Yunesi. Sie sind nun in der Hand des konservativen Revolutionären Gerichtshofes. (APA/AP)

Share if you care.