Großkundgebung der Opposition in Kiew

23. Dezember 2004, 19:33
posten

Anhänger Juschtschenkos sorgen sich um korrekten Ablauf der Stichwahl am Sonntag

Kiew - Anhänger Viktor Juschtschenkos, des ukrainischen Oppositionskandidaten bei der Präsidenten-Stichwahl, die am kommenden Sonntag wiederholt wird, haben sich am Mittwoch zu einer Großkundgebung auf dem zentralen Unabhängigkeitsplatz in Kiew versammelt. Auch Juschtschenko selbst wird dort erwartet. Seine 30-minütige Ansprache soll im staatlichen Fernsehen übertragen werden.

Die Organisatoren der Kundgebung rechnen mit hunderttausenden Teilnehmern. Juschtschenkos Konkurrent um das Präsidentenamt, der beurlaubte Ministerpräsident Viktor Janukowitsch, sprach unterdessen bei einer Kundgebung in der zentralukrainischen Stadt Kirowohrad vor Anhängern und Oppositionellen, wie die Nachrichtenagentur Interfax meldete.

Mit der Großkundgebung in Kiew will die Opposition den Druck auf die Behörden in der Ukraine aufrecht erhalten, diesmal für einen korrekten Ablauf der Stichwahl am Sonntag zu sorgen. Der Oberste Gerichtshof des Landes hatte die erste Stichwahl am 21. November nach massiven Protesten der Opposition wegen Wahlfälschung für ungültig erklärt und deren Wiederholung angeordnet. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kiew: Viktor Juschtschenko als Ikone.

Share if you care.