Aus acht wird ein Blatt

29. Dezember 2004, 13:18
posten

Niederlandes Zeitungsriesen legen zusammen

Keine Verlagsgruppe soll mehr als ein Drittel des niederländischen Zeitungsmarktes kontrollieren. Diese Tradition könnte bald der Vergangenheit angehören: PCM und Wegener, die auf jeweils rund 30 Prozent Marktanteil kommen, wollen gemeinsame Sache machen.

Das "Algemeen Dagblad" aus Rotterdam will PCM samt drei weiteren seiner Tageszeitungen mit vier Regionalblättern von Wegener zusammenlegen, die in Utrecht, Den Haag, Gouda und Amdersfoot erscheinen. Sie sollen in einem überregionalen Zeitungstitel aufgehen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Die Kartellbehörde ist am Zug.

Das übrige Drittel des Marktes gehört "De Telegraaf", der mit Abstand größten Zeitung des Landes. (red/DER STANDARD, Printausgabe, 22.12.2004)

Share if you care.