Salzburger Tourengeherin kam in Tirol bei Lawinenabgang ums Leben

22. Dezember 2004, 09:46
posten

Unglück erst einen Tag später entdeckt

Bei einem Lawinenabgang bei Weer im Tiroler Bezirk Schwaz ist am Montag eine 51-Jährige aus Eugendorf (Salzburg) getötet worden. Die Leiche wurde erst am Dienstag von einer Suchmannschaft gefunden, die die aus dem Lawinenkegel ragenden Skier der Frau bemerkte.

Der Lebensgefährte der Frau hatte Vermisstenanzeige erstattet. Die 51-Jährige war am Wochenende zum Skitourengehen nach Tirol gekommen und war allein unterwegs. In 1.950 Meter Höhe in der Nähe des Gilfert hatte sie offenbar versucht, einen 35 Grad steilen Hang zu queren. Dabei wurde sie von einem rund 60 Meter oberhalb abgegangenen Schneebrett erfasst und acht Meter mitgerissen.

Die Leiche befand sich 70 Zentimeter unterhalb der Oberfläche. Der Lawinenpieps, den die Verunglückte bei sich hatte, war laut Gendarmerie nicht eingeschaltet. (APA)

Share if you care.