Kärntner Kulturpreis an Autor Werner Kofler

28. Dezember 2004, 12:56
posten

Landeshauptmann Haider: Kulturpolitische Weichenstellungen sollten "in Klima der Toleranz und politischer Neutralität ohne Vereinnahmung" erfolgen

Klagenfurt - Der Villacher Werner Kofler ist Träger des diesjährigen Kulturpreises des Landes Kärnten. Die mit 14.500 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem 57-Jährigen Montagabend von Landeshauptmann Jörg Haider (F) verliehen. Kofler ist ein bereits mehrfach ausgezeichneter Autor. Seine Werke wie "Guggile" (1975), "Hotel Mordschein" (1989) oder "Der Hirt auf dem Felsen" (1991) sowie sein jüngstes Buch "Kalte Herberge" zählen zum besonderen literarischen Profil des Landes Kärnten.

Haider zitiert Handke

Haider sagte in seiner Ansprache, dass die kulturpolitischen Weichenstellungen "in einem Klima der Toleranz und politischen Neutralität ohne jegliche Vereinnahmung" erfolgen sollten. Die Qualität der Kultur werde nicht durch Institutionen und Apparate bestimmt, sondern durch Menschen, deren Kreativität und durch wissenschaftliche Redlichkeit. "Kunst ist, was der Seele wehtut und was ihr gut tut", zitierte Haider eine Aussage von Peter Handke. (APA)

Share if you care.